Wie Du Dein Schnecken-Aquarium richtig einrichtest – Tipps

Viele Menschen fragen sich „Wie richte ich mein Schnecken-Aquarium richtig ein und was muss ich beachten?“. In diesem Beitrag gebe ich Ihnen 4 Tipps und Empfehlungen, welche Ihnen die Schnecken-Aqaurium-Einrichtung erheblich erleichtern werden.

Mit den folgenden 4 Tipps werden Sie es schaffen, Ihr Schnecken-Aquarium richtig einzurichten.

Wasserschnecken werden ziemlich oft als Putzkolonnen eingesetzt. Sie sollen dann für wenig Algenbestand sorgen. Allerdings ist es so, dass die meisten Schneckenarten nur Grünalgen mögen. Außerdem sind auch diese Tiere unter Umständen sehr gut zu betrachten und auch empfindlich. Auch ihnen sollte man eine angemessene Eingewöhnungszeit ermöglichen.

1. Tipp was Sie bei Ihrer Schnecken-Aqaurium-Einrichtung beachten sollten

Wie eben angesprochen mögen Schnecken sehr gerne Grünalgen. Allerdings sind sie nicht in der Lage zu große Bestände im Rahmen zu halten. Sollte es also mal zu einer Grünalgenexplosion kommen, sollten Sie diese selber entfernen. Die Schnecken werden dies nicht schaffen.

2. Tipp was Sie bei Ihrer Schnecken-Aqaurium-Einrichtung beachten sollten

Wasserschnecken mögen zudem sehr gerne Futterreste und abgestorbene Blätter der Pflanzen. Also wäre es sinnvoll hin und wieder mal ein abgestorbenes Blatt im Aquarium zu lassen, auch wenn dies für den Betrachter nicht sehr schön aussieht. Die Futterreste der anderen Mitbewohner werden ja sowieso vorhanden sein. Darauf müssen Sie also nicht achten. Gehen Sie jetzt aber nicht hin und geben auf Grund der Schnecken mehr Futter ins Wasser. Dies könnte sich negativ auf die Wasserwerte auswirken.

3. Tipp was Sie bei Ihrer Schnecken-Aqaurium-Einrichtung beachten sollten

Dadurch, dass sich Wasserschnecken sehr schnell vermehren können, sollten Sie die Entwicklung ständig kontrollieren. Wenn es zu viele Schnecken und zu wenig Nahrung gibt, werden die Schnecken Löcher in die Wasserpflanzen fressen.

4. Tipp was Sie bei Ihrer Schnecken-Aqaurium-Einrichtung beachten sollten

Schnecken werden je nachdem im Wasser oder nur in feuchtem Zustand verschickt. Achten Sie wie auch bei Fischen darauf, dass Sie die Schnecken langsam und vorsichtig an die neuen Wasserwerte gewöhnen und nichts überstürzen. Auch diese Tiere sind empfindlich und können keine schnellen Umgewöhnenden vertragen.

 

 

=> Alle wissenswerten Fakten über Aquarium-Schnecken finden Sie in diesem Buch…