Jetzt Dein Wels-Aquarium richtig und unkompliziert einrichten

Viele Aquarien-Besitzer fragen sich „Wie richte ich mein Wels-Aquarium richtig ein?“ In diesem Beitrag zeige ich Ihnen 3 Tipps, wie unkompliziert es ist, ein Wels-Aquarium einzurichten.

Mit den folgenden 3 Tipps werden Sie ihr Wels-Aquarium unkompliziert und richtig einrichten können. Welse sind ja von Natur aus ziemlich unkompliziert und stellen nur wenige Ansprüche an ihr Umfeld. Grundsätzlich können Sie Welse in jeglicher Aquariengröße unter bringen. Ebenfalls kann man sie auch gut mit anderen Fischarten kombinieren. Ein reines Wels-Aquarium könnte auf Dauer eher eintönig wirken. Dies ist allerdings Geschmacksabhängig.

 1. Tipp wie Sie ihr Wels-Aquarium richtig einrichten

Setzen Sie Höhlen und Wurzel in Ihr Wels-Aquarium. Welse verstecken sich gerne in den Höhlen und nutzen diese auch als Brutstellen. Die Wurzel nutzen sie gerne zum abraspeln, da dieses bei der Verdauung hilft. Grundsätzlich befinden sie sich die meiste Zeit in ihren Unterschlupfmöglichkeiten. Einige werden erst richtig aktiv, wenn das Licht ausgeschaltet ist.

Passende Wurzeln hier

Passende Höhlen hier

 2. Tipp wie Sie ihr Wels-Aquarium richtig einrichten

Welse mögen keine starke Beleuchtung. Wählen Sie also für Ihr Wels-Aquarium ein warmes Licht aus. Da bei geringer Lichtzufuhr die Pflanzen je nachdem nicht sehr gut wachsen, sollte Sie hier die richtigen auswählen. Zusätzlich können Sie diese mit Dünger versorgen. Achten Sie je nach Leuchtstoffröhre auch auf die Temperatur des Wassers. Schwächeres Licht trägt nicht mehr so stark zu der Temperaturerhöhung bei, wie standardmäßige Leuchtstoffröhren.

 3. Tipp wie Sie ihr Wels-Aquarium richtig einrichten

Achten Sie unbedingt auf eine hohe Wassertemperatur. Die Welse mögen es sehr warm. Also sollte Ihr Heizstab eine hohe Leistung haben und regulierbar sein. Denn wie eben schon erwähnt, tragen schwache Leuchtstoffröhren in diesem Fall nicht zu einer enormen Temperaturerhöhung bei. Trotzdem müssen Sie jedoch die maximal Temperatur möglicher anderer Fischarten beachten. Diese vertragen unter Umständen keine hohen Temperaturen. Dann sollten Sie sich jedoch überlegen, ob Sie nicht doch eine andere Fischart wählen (tropische Arten, wie Diskus-Fische).

Jetzt die schönsten L-Welse auf einen Blick…

Schreibe einen Kommentar