Neu: Aquarium-Grundreinigung und Einrichtung in 10 Schritten

Eine Grundreinigung in einem Aquarium durchzuführen ist nicht ganz einfach und bedarf einer guten Organisation.

Trotz des relativ großen Aufwands ist die Grundreinigung sehr wichtig, da nach langer Zeit beispielsweise die Erde für die Pflanzen nicht mehr geeignet ist. Die Nährstoffe sind nicht mehr im Boden enthalten und zudem hat sich der Boden, vor allem heller Sand deutlich verfärbt. Schön sieht das Ganze also nicht mehr aus.

In der folgenden 10 Schritte Anleitung erkläre ich Ihnen jeden Schritt, den Sie für eine ordentliche Grundreinigung Ihres Aquariums durchzuführen haben. Danach sieht Ihr Aquarium wieder aus, wie neu und die Pflanzen bekommen genügend Nährstoffe zugefügt. Aber auch den Fischen wird die neue Umgebung gefallen.

1. Schritt wie Sie Ihr Aquarium grundreinigen

Zunächst sollten Sie sich überlegen, ob Sie das Aquarium wie zuvor herrichten möchten oder ob Sie es mit neuen Dingen gestalten. Diese Dinge müssen Sie dann einkaufen.

2. Schritt wie Sie Ihr Aquarium grundreinigen

Wenn Sie die Artikel eingekauft haben, müssen Sie ein Übergangsbecken für Ihre Fische anschaffen, damit diese in der Zeit der Grundreinigung versorgt sind.

Beachten Sie bei dem Umsetzen der Fische, dass Sie das Wasser aus dem Hauptbecken in das Übergangsbecken umfüllen (Reines Leitungswasser ist nicht geeignet).

3. Schritt wie Sie Ihr Aquarium grundreinigen

Jetzt haben Sie die organisatorischen Dinge erledigt und können mit der Arbeit beginnen.

Als erstes pumpen Sie das gesamte Wasser ab.

4. Schritt wie Sie Ihr Aquarium grundreinigen

Entnehmen Sie nun alle Pflanzen und Gegenstände, sowie Heizung und gegebenenfalls den Innenfilter. Danach folgt der Bodeninhalt.

5. Schritt wie Sie Ihr Aquarium grundreinigen

Wenn das Becken vollständig geleert ist reinigen Sie die Scheiben und den Boden gründlich.

6. Schritt wie Sie Ihr Aquarium grundreinigen

Das Becken ist dann wieder in dem Zustand, wie nach dem Kauf. Kontrollieren Sie noch einmal alle Ecken und Kanten nach überschüssigem Schmutz.

7. Schritt wie Sie Ihr Aquarium grundreinigen

Jetzt füllen Sie das Becken mit der für die Pflanzen vorgesehenen Erde und dem sichtbaren Grund (Kies oder Sand).

8. Schritt wie Sie Ihr Aquarium grundreinigen

Befüllen Sie nun ungefähr ein Drittel des Beckens mit Wasser. Danach können Sie dann die Pflanzen, Hölzer, sowie die gereinigten oder neuen Gegenstände einsetzen und ausrichten.

9. Schritt wie Sie Ihr Aquarium grundreinigen

Jetzt fehlt nur noch das restliche Wasser. Beachten Sie hierbei, dass Sie das Wasser aus dem Übergangsbecken mit in das gereinigte Becken füllen. Wenn Sie das Becken komplett mit neuem Wasser befüllen, müssen Sie dies erst mit Wasseraufbereiter anpassen, bevor Sie die Fische zurücksetzen.

10. Schritt wie Sie Ihr Aquarium grundreinigen

Zu guter Letzt setzen Sie die Fische zurück in ihr gewohntes Umfeld.

Fertig!

 

 

Erstellen Sie in wenigen Schritten Ihr Traumaquarium…

 

Aquarien-Planer 2.0

Schreibe einen Kommentar